Handwerker finden, Handwerker suchen
Handwerker finden, Handwerker suchen
Handwerker finden
      Handwerker finden

Jetzt in 3min einen Handwerker finden und auch noch kräftig

dabei sparen!

 

Unverbindliche und 100% kostenlose Angebote von geprüften und qualifizierten Fachbetrieben  aus Ihrer Region für Ihr nächstes Projekt erhalten.

 

Mit unseren Anfrageformularen in 3 Minuten einen Handwerker finden. So einfach geht's...

...Fragebogen ausfüllen

Geben Sie einfach alle Details zur gewünschten Handwerkerleistung im entsprechenden Anfrageformular ein.

 

... evtl. noch Detail-Beschreibung hinzufügen

Um eine größere Anzahl passender Angebote zu erhalten, sollten Sie Ihr Projekt am Ende des Fragebogens noch genauer beschreiben. Somit kann der Handwerker besser einschätzen, was auf ihn zukommt und eine bessere Kostenschätzung abgeben.

 

... Kostenlose Angebote erhalten

Wir leiten Ihre Anfrage kostenlos an passende regionale Fachbetriebe weiter, die Ihnen ein Angebot für Ihr Projekt unterbreiten können.

 

... Angebot auswählen und sparen

Sie können unter den unverbindlichen Angeboten in Ruhe das passende auswählen - und sparen durch den Angebotsvergleich bis zu 30%.

Handwerkersuche: Finden Sie den passenden Fachbetrieb

 

Einfach und schnell, unverbindlich und 100% kostenlos Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region erhalten.

 

Die lästige Suche und langes telefonieren quer durch das Branchenbuch bleibt Ihnen somit erspart. Sie erhalten schnell von geprüften & qualifizierten Handwerkern günstige Angebote, die ganz persönlich für Sie erstellt wurden.

 

Großaufträge oder kleine Handwerksleistungen, kreativer Einsatz oder einfach regelmäßige Hilfe, für jeden Aufwand finden sich die passenden Handwerker.

 

 

Angebote aus Ihrer Umgebung

Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe

Kostenlos & unverbindlich

 

Über unsere Anfrageformulare können Sie einfach auswählen welche Arbeit bei Ihnen auszuführen ist.

Finden Sie einen Handwerker aus Ihrer Region

Handwerker finden in Ihrer Nähe, oder in einem bestimmten Ort!

In welcher Region wohnen Sie?

Für die Suche nach regionalen Handwerkern geben Sie einfach nur die PLZ in das entsprechende Fragebogenfeld ein.  Den Rest erledigen wir dann für Sie.

Häufig gestellte Fragen

 

.

Handwerker gesucht? Handwerker gefunden!

Die Suche nach einem Handwerker kann fast so anstrengend sein wie die Immobilie selbst zu finden. Die große Frage lautet: Wo finden Sie einen Maler, Klempner oder Elektriker, der kein Vermögen kostet? Die ortsansässigen Betriebe sind zwar schnell zur Stelle aber oft nicht die günstigste Variante.

 

Hier bekommen Sie Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region und sparen dabei bis zu 30%.
 

Bequem, schnell, unverbindlich und 100% kostenlos Angebote von Handwerkern für Ihr nächstes Projekt erhalten.
 

Mit unserer Handwerkersuche haben Sie die Möglichkeit bequem, schnell, unverbindlich und kostenlos ein Angebot oder einen Auftrag an einen Handwerker aus Ihrer Region zu erteilen.

 

Großaufträge oder kleine Handwerksleistungen, kreativer Einsatz oder einfach regelmäßige Hilfe, für jeden Aufwand finden sich die passenden Handwerker.
 

Über unsere Anfrageformulare können Sie einfach auswählen welche Arbeit bei Ihnen auszuführen ist. Die lästige Suche und langes telefonieren quer durch das Branchenbuch bleibt Ihnen somit erspart. Sie erhalten schnell von Top- Handwerkern günstige Angebote, die ganz persönlich für Sie erstellt wurden.

 

Die Nutzung unseres Services ist für Sie jederzeit kostenfrei und unverbindlich. Sie sind weder verpflichtet, Ihren Auftrag an einen Handwerker zu vergeben, noch fallen für Sie durch die Nutzung von dieser App zu irgendeinem Zeitpunkt Kosten an.
 

Vereinbarungen werden von Ihnen direkt mit dem beauftragten Handwerker getroffen, es ist kein weiterer Vertragspartner zwischengeschaltet. Somit sind Sie stets völlig frei in Ihren Entscheidungen.

 

Dieser Service bedarf keiner Kündigung und kann von Ihnen auch in Zukunft jederzeit kostenfrei und unverbindlich wieder genutzt werden.

 

Einige unserer Fachgebiete über die Sie Aufträge beziehen können:

  • Alarm- und Sicherheitstechnik:

Beratung, Planung und Entwicklung von Alarm- und Sicherheitslösungen: Sie suchen einen Spezialist für Brandmeldeanlagen, Videoüberwachung, Einbruchmeldeanlagen, Schließanlagen oder Zutrittskontrollen, dann starten Sie gleich hier Ihre kostenlose Anfrage!

  • Architekt:

Sie suchen einen erfahrenen Architekt für ein Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte oder Zweifamilienhaus?  Oder für ein Carport / Garage,  Mehrfamilienhaus / Wohnanlage,  Gewerbeobjekt / Hallenbauten oder Bürogebäude / Geschäftsgebäude?  Egal ob es sich um einen Neubau, Bauleitung, Beratung, Umbau / Sanierung, Berechung Statik, Vermessung handelt, finden Sie den perfekten Architekt über unser Anfrageformular.

  • Badezimmer:

Was soll im Bad gemacht werden? TOP Handwerker für einen Neuinstallation / Einbau, Renovierung / Badsanierung, Beratung oder Reparatur finden Sie in wenigen Minuten über unser Anfrageformular. Erhalten Sie bis zu 5 kostenlose und unverbindliche Angebote von Fachbetrieben für Ihr Badezimmer-Projekt.

  • Bodenleger:

Bodenleger finden leicht gemacht! Welcher Bodenbelag soll verlegt werden? Laminat, Estrich, Parkett, Teppich, PVC oder Fliesen. Finden Sie Ihren Bodenleger mit unserem Auftragsformular!

  • Dacharbeiten:

Dachdecker finden! Die Aufgabe für den Dachdecker sind vielfälltig. Finden Sie einen Dachdecker für folgende Aufgben: Neueindeckung, Ausbau, Dämmung / Sanierung, Reparatur.

  • Dämmung:

Was soll gedämmt werden? Folgende Gebäudeteile stehen Ihnen zur Wahl:  Dach, oberste Geschossdecke, Wand / Fassade, Kellerdecke. Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben!

  • Elektriker:

Jetzt Elektriker finden. Regionale Profis im Vergleich. Elektroinstallation, Elektroplanung, Installation der Hauselektrik, Gebäudeautomation, Haussteuerung, Kommunikations- / Netzwerktechnik. Jetzt den passenden Elektriker finden. Erhalten Sie bis zu 5 individuelle Profi-Angebote und wählen Sie den richtigen Elektriker. Sicher und transparent. Unverbindlich & einfach.

  • Energieberatung

Hier finden Sie einen Energieberater in Ihrer Nähe. Neben der Energieberatung ist er auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um Förderungen geht.  Mit Angabe der Postleitzahl findet man qualifizierte Energieberater in der Nähe. Durch Anklicken der gewünschten Förderungen oder Tätigkeiten in der Detailsuche werden die Treffer weiter eingeschränkt.

  • Entsorgung

Suchen, Finden, Entsorgen! Entsorgung und Recycling leicht gemacht: Online passende Entsorgungsunternehmen finden: Öltankentsorgung, Nachtspeicherentsorgung, Abbrucharbeiten, Haushaltsauflösung / Entrümpelung.

  • Fenster

Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fensterbauern: Dach, Fassade, Keller, Wintergarten, ...

  • Fertighausbauer
  • Garage
  • Gartenbau:

Gartenbau & Landschaftsbau Experten finden. Für welche Aufgabe suchen Sie einen Gartenbauer? Neuanlage Garten, umgestaltung Garten, Gartenpflege, Grabpflege, Gartenhaus / Pergola, Pflaster / Terrassenbau.

  • Heizung
  • Küche
  • Maler
  • Solaranlage
  • Treppen
  • Treppenlift
  • Türen
  • Wintergärten

 

Um welches Objekt geht es?  Z.B.:

  • Einfamilienhaus
  • Zweifamilienhaus
  • Mehrfamilienhaus / Wohnanlage
  • Gewerbeobjekt / Hallenbauten
  • Bürogebäude / Geschäftsgebäude
  • usw

 

Um welche Maßnahmen geht es?  Z.B.:

  • Neubau
  • Bauleitung
  • Beratung
  • Umbau / Sanierung
  • usw

 

 

Was soll gemacht werden?   Z.B.:

  • Austausch
  • Reparatur / Wartung
  • Neuinstallation / Einbau
  • Renovierung / Badsanierung
  • Beratung / Planung
  • Malerarbeiten
  • Tapezierarbeiten
  • Stuckarbeiten
  • Putzarbeiten
  • Öltankentsorgung
  • Nachtspeicherentsorgung
  • Abbrucharbeiten
  • Haushaltsauflösung / Entrümpelung
  • Planung & Einbau einer neuen Küche
  • Küchenmodernisierung
  • Einbau von einzelnen Geräten
  • usw

 

Vergleichen Sie kostenlos Preise für z.B.:

 

  • Photovoltaik (Strom)
  • Stromspeicher
  • Photovoltaik Wartung / Reinigung
  • Solarthermie (Wärme)
  • Berechung Statik
  • Vermessung
  • usw

Handwerker finden: Die mobile Variante

Handwerker finden per Android App

.

Amazon Alexa: Handwerkertermin-Memo

Du möchtest einen Termin bei einem Handwerker vereinbaren?

Oder du hast schon einen Termin vereinbart und möchtest rechtzeitig daran erinnert werden?

Dann lass dich einfach von diesem Handwerkertermin-Memo Alexa Skill erinnern!

Handwerker finden: TOP informiert

 

Bauhelfer-Unfallversicherung

 

Die Bauhelfer-Unfallversicherung soll Risiken abdecken, die bei der Mithilfe von Freunden und Verwandten – also allen nicht gewerblich tätigen Personen – auf einer privaten Baustelle zu Schäden führen können. Dabei ist zwischen einer privaten Versicherung bei einem Versicherungsunternehmen und der gesetzlichen Pflichtversicherung bei der Berufsgenossenschaft zu unterscheiden.

 

Pflichtversicherung

Versicherungsträger der gesetzlichen Pflichtversicherung sind die Berufsgenossenschaften. Bei ihr hat der Bauherr sein Bauvorhaben anzumelden, unabhängig davon ob die mitarbeitenden Personen bereits durch private Versicherung abgesichert sind. Der Bauherr und sein Ehegatte sind hierbei nicht mitversichert. Sie können aber mit dem Versicherungsträger eine freiwillige Bauherrenversicherung eingehen. Der zu entrichtende Beitrag bemisst sich auf der Basis der Zahl der geleisteten Arbeitsstunden und einem marktgerechten, fiktiven Entgelt. Dies hat zur Folge, dass die privaten Helfer letztlich wie gewerbliche Arbeitnehmer zu versichern sind.

 

Privatversicherung

Bei der privaten Versicherung sind regelmäßig auch der Bauherr selbst und seine Familienangehörigen versichert. Vorab kann zwischen einer Schadensregulierung durch lebenslange Rente oder einer hohen Einmalzahlung (Abfindung aller, auch künftiger, Ansprüche) gewählt werden. Meist ist die Zahl der Helfer anzugeben, die maximal zur gleichen Zeit auf der Baustelle anwesend sind. Die Versicherung endet meist mit Abschluss der Bauarbeiten.

 

 

Bauleistungsversicherung

 

Die Bauleistungsversicherung (früher auch Bauwesenversicherung oder Bauversicherung) ist oft Bestandteil einer Gebäudeneubauversicherung und schützt Bauunternehmer und Bauherren vor Schäden, die unvorhersehbar sind und während der Bauzeit auftreten. Dazu zählen insbesondere Schäden verursacht durch höhere Gewalt wie zum Beispiel Hochwasser oder Sturm. Es sind im Allgemeinen aber auch Schäden durch Vandalismus, unbekannte Eigenschaften des Baugrundes, Konstruktions- und Materialfehler, Fahrlässigkeit und Ähnliches versichert. Sie definiert sich als Allgefahrendeckung für das im Entstehen befindliche Bauprojekt mit Nennung abschließend aufgezählter Ausschlüsse. Nicht versichert sind insbesondere Schäden durch Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion, An- oder Abprall bemannter und unbemannter Flugkörper). Die Versicherung des Feuerrisikos erfolgt zumeist über eine sogenannte Feuerrohbauversicherung, welche während der Bauzeit im Allgemeinen kostenfrei von den Versicherern geboten wird und sich nach Bezugsfertigkeit in die Wohngebäudeversicherung umwandelt.

Die Laufzeit der Bauleistungsversicherung erstreckt sich üblicherweise über die gesamte Bauzeit des Objektes, oft jedoch begrenzt auf 12 oder 24 Monate.

Nach VOB Teil B §7 ist die Tragung der Gefahr für das im Entstehen befindliche Objekt wie folgt geregelt:

  • Für unabwendbare Ereignisse (auch Krieg, höhere Gewalt, Aufruhr) muss der Bauunternehmer nicht aufkommen (zum Beispiel außergewöhnliche Witterungsereignisse). Der Bauunternehmer hat Anspruch auf Ersatz seiner Leistungen durch den Bauherrn.
  • Für sonstige Ereignisse (zum Beispiel ungewöhnliche Witterungsverhältnisse) muss der Bauunternehmer Ersatz leisten. Ein Anspruch auf Erstattung seiner Leistungen durch den Bauherrn steht ihm nicht zu.

Der Bauunternehmer kann erst nach Abnahme seines Werkes durch den Bauherrn Vergütung von diesem verlangen. Wird ein Rohbau durch ein unvorhersehbares Ereignis beschädigt, muss der Bauunternehmer neu bauen und erhält vom Bauherrn erst bei Abnahme das vereinbarte Entgelt.

Mit der Bauleistungsversicherung kann der Bauunternehmer für diese abermalige Leistung Ersatz erhalten.

Für den Bauherrn ist diese Versicherung von großem Wert, da im Falle eines unabwendbaren Ereignisses – wenn der Bauunternehmer Anspruch auf Erstattung seiner Leistungen hat – der Bauherr über die Bauleistungsversicherung Ersatz verlangen kann (Bauherrenrisiko).

Wenn der Bauunternehmer die Versicherung abschließt, kann vereinbart werden, dass das Bauherrenrisiko mitversichert wird.

Ist der Bauherr Versicherungsnehmer, ist die Mitversicherung des Bauherrenrisikos obligatorisch. In diesen Fällen wird meist vereinbart, dass die Prämie für die Bauleistungsversicherung auf die Bauunternehmer im Anteil ihrer Gewerke umgelegt wird.

Die Bauleistungsversicherung wird von den Versicherern (Versicherungsgesellschaften) in zwei Hauptformen vertrieben.

  • Mit dem Bedingungswerk „Allgemeine Bedingungen für die Bauleistungsversicherung durch Auftraggeber“ (ABN) werden für einen Gebäudeneubau oder einen Gebäudeumbau alle Bauleistungen versichert.
  • Mit dem Bedingungswerk „Allgemeine Bedingungen für die Bauleistungsversicherung von Unternehmerleistungen“ (ABU) werden Bauleistungen selbst, einschließlich Nebenleistungen, insbesondere für Bauunternehmer versichert.

Dabei unterscheiden sich die beiden Bedingungswerke nicht besonders stark. Bei den Versicherungsausschlüssen und bei den Regelungen über die Entschädigung sind sie in weiten Teilen identisch. Die deutlichsten Unterschiede finden sich zwischen den beiden Versicherungsarten der Bauleistungsversicherung in Bezug auf die Frage, was versichert ist.

Nach den ABN werden bei einem Gebäudeneubau oder einem Gebäudeumbau alle Bauleistungen versichert. Die Versicherung zielt also im Kern auf ein bestimmtes Gebäude und dient damit den Interessen insbesondere des Bauherrn, aber auch den Interessen von Generalunternehmern oder Generalübernehmern, die mit Hilfe der ABN die Herstellung eines gesamten Gebäudes versichern möchten. Die versicherten Risiken bei den ABN werden als Bauherrenrisiko und Unternehmerrisiko bezeichnet.

Demgegenüber zielen die Versicherungen nach den ABU nicht auf ein Gebäude, vielmehr auf Bauleistungen und Nebenleistungen – solche des Bauhauptgewerbes (Hoch- und Tiefbau), aber auch solche des Baunebengewerbes. Beispiele sind der Straßen-, Tunnel- und Stollenbau sowie der Bau von Klär- und Wasserkraftwerken. Die Versicherung auf Grundlage der ABU ist damit die typische Versicherung für Bauunternehmer. Versichert gilt das Unternehmerrisiko, die Mitversicherung des Auftraggeberrisikos (Klausel 6364 und 6365 zu den ABU) ist möglich.

Fast eine eigene Art der Bauversicherung stellt eine Versicherung auf Grundlage der ABU dar, die über die sogenannte Zusatzklausel 6364 auch diejenigen Schäden, die von einem Bauherrn selbst zu tragen sind, versichert. Da eine solche um Klausel 6364 erweiterte ABU- Versicherung auch vom Bauherrn selbst abgeschlossen werden kann (über die sogenannte Klausel 6365), entsteht auf diese Weise faktisch eine eigene Bauherrenversicherung. Sollen alle Schäden für Bauleistungen an einem Objekt in Bezug auf Haftungsmöglichkeiten aller am Bauvorhaben Beteiligter versichert werden, müssen mehrere Versicherungen, eine Versicherung nach den ABN sowie eine nach ABU mit Klausel 6365, abgeschlossen werden.

 

Quelle: Wikipedia

Handwerker finden: Background

 

Handwerk

 

Das Handwerk ist ein wichtiger Motor für Wachstum und Wohlstand in Deutschland. Mit fast 1 Million Betrieben stellt es einen wesentlichen Teil des Mittelstands dar. Darüber hinaus ist das facettenreiche Handwerk „Ausbilder der Nation“: Über 27 Prozent aller Auszubildenden sind im Handwerk beschäftigt. Mit dem Aufgreifen der Themen Digitalisierung und Energieeffizienz sichert das Handwerk seine Zukunftsfähigkeit.

 

Das Handwerk bildet mit seinen 999.268 Betrieben (Stand 31.12.2016), in denen rund 5,4 Millionen Erwerbstätige beschäftigt sind, das Rückgrat des deutschen Mittelstands. Nach Angaben des ZDH waren 2016 rund 360.000 Auszubildende im facettenreichen Handwerk mit seinen mehr als 140 verschiedenen Berufen tätig. Damit gehen 12,5 Prozent aller Erwerbstätigen und 27,4 Prozent aller Auszubildenden einer Beschäftigung im Handwerk nach. Doch das Handwerk ist nicht nur "Ausbilder der Nation", sondern mit einem Umsatz von über 500 Milliarden Euro auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Im ersten Quartal 2017 erreichte das Handwerk ein neues Allzeithoch: Die Umsätze des zulassungspflichtigen Handwerks stiegen laut Statistischem Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr um 6,5 Prozent.

Die Angebote des Handwerks richten sich an private Verbraucherinnen und Verbraucher, die Industrie und öffentliche Auftraggeber gleichermaßen. Das Handwerk gliedert sich in 41 zulassungspflichtige und 52 zulassungsfreie Handwerke sowie 54 handwerksähnliche Gewerbe und verteilt sich auf die unterschiedlichsten Wirtschaftssektoren. Neben den klassischen Gewerken, wie zum Beispiel Bau und Ausbau oder Nahrung und Genuss, umfasst es auch einige hochtechnologische Bereiche, wie zum Beispiel Feinwerkmechanik und Metallbau. Das Handwerk ist größtenteils kleinbetrieblich strukturiert. Die handwerkliche Tätigkeit zeichnet sich durch flexible, eng am individuellen Kundenwunsch orientierte Spezialfertigung aus.

Im Handwerk arbeiten gut ausgebildete Fachkräfte. Neben der hohen Ausbildungsquote spielen Fortbildungsmaßnahmen im Sinne lebenslangen Lernens eine wichtige Rolle. Die Fortbildung zum Meister beziehungsweise zur Meisterin ist für viele Handwerker und Handwerkerinnen weiterhin ein erstrebenswertes Ziel.

 

Das Handwerk als wichtiger Partner bei der Umsetzung der Energiewende

Für eine erfolgreiche Energiewende ist Energieeffizienz unverzichtbar. Um die erheblichen Effizienzpotenziale im Gebäudebereich noch umfänglicher zu erschließen, haben sich das Wirtschaftsministerium und der Zentralverband des deutschen Handwerks auf gemeinsame Maßnahmen für die Jahre 2016 bis 2018 verständigt. Zu diesen Maßnahmen zählen beispielsweise das Entwickeln von Weiterbildungsangeboten, die Anpassung von Ausbildungsordnungen und die Etablierung von Effizienz-Lotsen.

Die Handwerker der Bau-, Ausbau- und anlagentechnischen Gewerke arbeiten direkt an der Schnittstelle zum Verbraucher und genießen ein hohes Vertrauen. Ein fachkundiger, informierter und motivierter Handwerker ist damit der ideale "Botschafter" und Partner der Energiewende vor Ort. Die Energiewende eröffnet dem Handwerk neue Handlungsfelder, denn der Markt für Energiedienstleistungen wird weiter wachsen.

 

Quelle: bmwi.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EnergieMan - Handwerker finden